Blockchain DE

Tokenisierung: Krypto entwickelt sich trotz Crash weiter

Earn money with the top Binance exchange

Krypto wird sich von diesem Crash erholen. Die verschiedenen Nutzen dieser Technologie, wie zum Beispiel Tokenisierung, werden immer mehr, sagt Johannes Schweifer, CEO und Mitbegründer von CoreLedger.

Die Finanzmärkte sind in Aufruhr und die Stimmung ist schlecht. Der Hype und die Spekulationen um Krypto und Blockchain sind weniger geworden. Vorbei sind die Zeiten, in denen NFTs leicht Millionen von Dollar einbringen konnten. Jetzt werden digitale Bilder von niedlichen Tieren oder Memes zunehmend als Betrug abgestempelt, während die Kryptomärkte zurückgehen.

Doch zum Glück gibt es Hoffnung. Bärenmärkte bedeuten den Beginn der Schaffensphase. Eine neue Generation von Entwicklern kann auftauchen. Die Unternehmen konzentrieren sich darauf, weiterhin praktische Innovationen mit höheren Nutzen und besserer Effizienz zu schaffen. Diese Innovationen sind die Lösungen für einige unserer größten Herausforderungen heute zutage.

NFTs sind nur eine von vielen Möglichkeiten, die Tokenisierung zu nutzen. Neben Kunst können auch andere Gegenstände in digitale Token umgewandelt werden. Dadurch wird theoretisch jeder Vermögenswert über die Blockchain zugänglich und handelbar.

Doch in welchen Bereichen sind diese praktischen Innovationen zu finden? Hier sind einige Beispiele für die zunehmende Wichtigkeit von Blockchain in unserer Welt.

Tokenisierung in der Landwirtschaft

Während die Welt sich noch von der Pandemie erholt, haben die Landwirte in Argentinien mit einem abstürzenden Peso und finanziellen Unsicherheiten zu kämpfen. Mehr als 40 % der Sojaöl- und Sojamehlproduktion stammen aus Argentinien. Die Inflation liegt bei über 50 % und Landwirte stehen unter Druck, ihren Grundbesitz und andere materielle Vermögenswerte zu verkaufen. Auch die Anfälligkeit für Preisunterbietungen durch Zwischenhändler steigt.

Es handelt sich um ein weit verbreitetes Problem in der Agrarwirtschaft und Viehzucht, insbesondere in den Schwellenländern. Denn landeseigene Fiat-Währungen verlieren in diesen Teilen der Welt ständig an Wert. Durch die Tokenisierung der eigenen Vermögenswerte können sich Landwirte potenziell gegen die Inflation absichern. 

Die Blockchain-Technologie ermöglicht auch den Zugang zu Kapital von nationalen und internationalen Investoren. Auf Rinderfarmen in Bolivien wurde diese Technologie bereits eingesetzt. Investoren aus der ganzen Welt können durch Tokenisierung die ihnen zustehende Ertragsbeteiligung bekommen. Dabei repräsentiert jeder Token einen Prozentsatz der Einnahmen oder einen digitalen Tauschwert.

Digital Swaps

Wie kann das funktionieren? Durch eine digitale Swap-Technologie können Vermögenswerte unmittelbar umgewandelt werden. Dadurch wird die Liquidität einer Token-Wirtschaft erhöht und der Peer-to-Peer (P2P)- Handel von Verträgen über Token mit unterschiedlichem Wert wird möglich. Das Konzept verknüpft eine beliebige Anzahl von Tauschgeschäften und Zahlungen. Aus Tausenden von verfügbaren Geschäften werden auf der Grundlage festgelegter Kriterien die optimalen Tauschwerte miteinander verbunden. Das folgende Diagramm veranschaulicht den Prozess.

Digital Swap Technologie

Im Grunde genommen ist mit diesem Konzept alles tauschbar.

Zwar handelt es sich um eine aufregende Entwicklung, doch brauchen wir noch mehr Initiative, um ein Bewusstsein für die Technologie zu schaffen und somit mehr Teilnehmer für dieses Netzwerk zu gewinnen. Je mehr Handelsmöglichkeiten es gibt, desto nützlicher wird das Konzept.

Es sind also mehr Bemühungen seitens Unternehmen, Regulierungsbehörden und Institutionen erforderlich. Die Wahrnehmung der Technologie muss sich von der Angst vor dem Unbekannten hin zu einem Verständnis ihrer Vorteile ändern, bevor angemessene Gesetze erlassen werden können. Nur mit diesen Schritten kann sich das volle Potenzial entfalten.

Der Gesamtmarkt für tokenisierte Vermögenswerte befindet sich noch in einer Experimentierphase und wird auf einen Wert von weniger als 20 Milliarden US-Dollar geschätzt. Dabei beläuft sich der Wert des gesamten Marktes für digitale Vermögenswerte auf etwa 350 Milliarden US-Dollar. Hier wird das enorme Wachstumspotenzial deutlich.

Tokenisierung im Kampf gegen den Klimawandel

Auch im Kampf gegen den Klimawandel wird derzeit erfolgreich mit der Tokenisierung experimentiert. Carbon-Credits sind messbare, überprüfbare Emissionsreduktionen und von zertifizierten Klimaschutzprojekten dokumentiert. Dieses Konzept hilft Unternehmen, Treibhausgasemissionen (THG) zu reduzieren oder zu vvermeiden.

Die übertragbaren Genehmigungen werden von Regierungen oder unabhängigen Zertifizierungsstellen für eine Emissionsreduktion von einer Tonne CO₂ oder einer entsprechenden Menge anderer Treibhausgase ausgestellt. Der Eigentümer kann die Carbon-Credits zum Ausgleich der eigenen THG-Emissionen verwenden.

Beim Klimaschutz zielt die Tokenisierung unter anderem darauf ab, niedrige Carbon-Credits von Unternehmen zu verbessern, mehr betriebliche Transparenz zu schaffen und bei Emissionsmessungen und -bewertungen von Projekten zu helfen. Die Blockchain-Integration für diese Gutschriften ermöglicht auch eine höhere Transparenz und Integrität auf den Märkten. Dabei vermeidet die Art der Datenspeicherung Doppelzählungen und gleichzeitig sind die Carbon-Credits weltweit zugänglich und handelbar. 

Auf der Blockchain sind bereits 22 Millionen Credits hinterlegt. Emissionsgutschriften über dezentrale Protokolle laufen zu lassen, hat neue Ideen zur Verbesserung der Transparenz und Rechenschaftspflicht von Unternehmen hervorgebracht. Ferner kann die steigende Nachfrage nach diesen Credits bedient werden, was weiteres Kapital in klimaschonende Projekte lenken wird. 

Regulierungsbehörden und Unternehmen sollten zusammenarbeiten, um der Undurchsichtigkeit ein Ende zu bereiten und einen positiven Nettoeffekt für die Umwelt zu erzielen.

Tokenisierung zum Schutz des geistigen Eigentums

Rechtsdokumente und andere Vereinbarungen oder Verträge werden häufig in gedruckter Form weitergegeben, um Vertraulichkeit und Unveränderlichkeit zu gewährleisten. 

Durch die Tokenisierung wird nicht nur jeder Vermögenswert über die Blockchain zugänglich und handelbar. Unternehmen können diese Technologie ferner für eine effektivere digitale Sicherheit bei der Speicherung und dem Transfer von Dokumenten und anderen Daten nutzen. 

Aufzeichnungen auf der Blockchain sind unveränderlich (eine Information kann lediglich ergänzt werden). Dies ermöglicht die Validierung von Nachweisen, ohne dass ein Vermittler oder ein Notar erforderlich ist. Dabei ist es egal, ob es sich um digitale Forderungen, Zertifikate oder Eigentumsnachweise handelt.
Die Voraussetzungen für die Verwaltung von Urheberrechten und geistigem Eigentum sind dadurch geschaffen. Anwaltskosten für Nachweise von Eigentumsrechten in langwierigen Gerichtsverfahren können unerschwinglich hoch sein. Wenn Sänger die Rechte an Werken bewahren oder Wissenschaftler Technologie patentieren lassen möchten, gibt es nun neben den herkömmlichen Methoden eine weitere Möglichkeit dies zu tun.

Mit diesem Anwendungsbereich der Tokenisierung wird seit 2019 experimentiert. Allerdings sind damit einige Herausforderungen verknüpft. In verschiedenen Ländern und Regionen gibt es unterschiedliche Regelungen zur Rechtsverbindlichkeit digitaler Aufzeichnungen. Diese Regelungen ändern sich stetig, während die komplexe zugrundeliegende Technologie in einfach zu bedienende Apps umgewandelt werden soll.

Selbst traditionell konservative Länder wie China haben damit begonnen, Blockchain für die Bearbeitung von juristischen Fällen der Piraterie und Urheberrechtsverletzungen einzusetzen. Die Anwendungsbereiche von Blockchain in Unternehmen gehen über die erwähnte Landwirtschaft in Schwellenländern weit hinaus. Die Umwelt und der Schutz des geistigen Eigentums sind ein guter Vorgeschmack auf weitere Vorteile dieser Technologie.  

Blockchain-Unternehmen müssen mit Regierungen und Aufsichtsbehörden zusammenarbeiten, um die Tokenisierung auf effektivsten und praktischsten Wege zu implementieren. Verzerrte Wahrnehmungen sollten richtiggestellt und geeignete Richtlinien erlassen werden. Nur so können wir ein sicheres und nachhaltiges Umfeld erschaffen, das den Beteiligten bei der sinnvollen Nutzung dieser Anwendungsmöglichkeiten hilft.

Über den Autor

Johannes Schweifer

Johannes Schweifer ist CEO und Mitbegründer von CoreLedger. Seinen Master hat der Unternehmer in Chemie gemacht und sein Doktorat in Distributed Computing und Quantenchemie an der Technischen Universität Wien. Probleme zu lösen und Neues zu erschaffen, gehört zu Johannes Leidenschaften. Er ist als Serien-Blockchain-Unternehmer bekannt und hat mehrere Blockchain-Startups im Crypto Valley gegründet oder mitbegründet. 

Als Mitbegründer der Bitcoin Suisse AG 2013 schuf Johannes deren erste Backbone-Infrastruktur mit Banking und Buchhaltung, welche sich bis 2016 seiner aktiven Betreuung erfreute. 2017 gründete er die CoreLedger AG, um Blockchain-Ideen über finanzielle und spekulative Anwendungsfälle hinaus zu verfolgen. Johannes setzt die Blockchain-Technologie aktiv ein, um einige der größten Herausforderungen der Welt zu lösen und den wahren Wert von Blockchain mit praktischen Anwendungen zu demonstrieren. 

   
Quelle

Показать больше

Добавить комментарий

Кнопка «Наверх»
  • bitcoinBitcoin (BTC) $ 24,052.00 1.29%
  • ethereumEthereum (ETH) $ 1,897.77 0.31%
  • tetherTether (USDT) $ 1.00 0.12%
  • cardanoCardano (ADA) $ 0.532013 1.5%
  • dogecoinDogecoin (DOGE) $ 0.071207 1%
  • matic-networkPolygon (MATIC) $ 0.920241 1.47%
  • daiDai (DAI) $ 1.00 0.06%
  • tronTRON (TRX) $ 0.069984 1.28%
  • ethereum-classicEthereum Classic (ETC) $ 42.62 2.1%
  • okbOKB (OKB) $ 20.70 9.34%
  • leo-tokenLEO Token (LEO) $ 4.77 1.33%
  • litecoinLitecoin (LTC) $ 61.81 1.42%
  • chainlinkChainlink (LINK) $ 9.20 2.67%
  • ftx-tokenFTX (FTT) $ 30.62 2.52%
  • crypto-com-chainCronos (CRO) $ 0.153108 0.03%
  • cosmosCosmos Hub (ATOM) $ 11.75 2.08%
  • stellarStellar (XLM) $ 0.124536 0.92%
  • moneroMonero (XMR) $ 163.49 0.98%
  • bitcoin-cashBitcoin Cash (BCH) $ 140.76 2.85%
  • algorandAlgorand (ALGO) $ 0.362650 1.23%
  • vechainVeChain (VET) $ 0.032844 0.96%
  • hedera-hashgraphHedera (HBAR) $ 0.081743 0.99%
  • tezosTezos (XTZ) $ 1.90 2.16%
  • theta-tokenTheta Network (THETA) $ 1.61 0.02%
  • eosEOS (EOS) $ 1.30 1.52%
  • kucoin-sharesKuCoin (KCS) $ 10.64 0.61%
  • zcashZcash (ZEC) $ 78.09 2.47%
  • iotaIOTA (MIOTA) $ 0.354418 0.6%
  • makerMaker (MKR) $ 1,079.07 0.73%
  • havvenSynthetix Network (SNX) $ 4.01 2.19%
  • huobi-tokenHuobi (HT) $ 5.54 23.39%
  • neoNEO (NEO) $ 11.89 2.14%
  • gatechain-tokenGate (GT) $ 4.97 0.1%
  • zilliqaZilliqa (ZIL) $ 0.047054 0.09%
  • basic-attention-tokenBasic Attention (BAT) $ 0.459288 1.01%
  • blockstackStacks (STX) $ 0.504279 1.27%
  • enjincoinEnjin Coin (ENJ) $ 0.697185 0.52%
  • wavesWaves (WAVES) $ 6.06 1.88%
  • dashDash (DASH) $ 54.94 2.68%
  • bitcoin-goldBitcoin Gold (BTG) $ 31.94 1.29%
  • nemNEM (XEM) $ 0.055838 2.04%
  • decredDecred (DCR) $ 35.15 1.56%
  • holotokenHolo (HOT) $ 0.002578 1.2%
  • ravencoinRavencoin (RVN) $ 0.039109 2.11%
  • qtumQtum (QTUM) $ 4.24 1%
  • omisegoOMG Network (OMG) $ 2.37 1.5%
  • 0x0x (ZRX) $ 0.384571 0.25%
  • iconICON (ICX) $ 0.364009 1.59%
  • siacoinSiacoin (SC) $ 0.005159 1.79%
  • ontologyOntology (ONT) $ 0.292877 0.58%
  • hiveHive (HIVE) $ 0.634609 1.24%
  • digibyteDigiByte (DGB) $ 0.013362 1.02%
  • liskLisk (LSK) $ 1.28 0.53%
  • republic-protocolREN (REN) $ 0.173844 2.34%
  • nanoNano (XNO) $ 1.08 1.35%
  • statusStatus (SNT) $ 0.035378 0.55%
  • numeraireNumeraire (NMR) $ 21.08 0.57%
  • steemSteem (STEEM) $ 0.277611 1.89%
  • augurAugur (REP) $ 9.39 0.38%
  • kyber-networkKyber Network Crystal Legacy (KNCL) $ 1.70 0.5%
  • ethlendAave [OLD] (LEND) $ 1.11 0.89%
  • bitcoin-diamondBitcoin Diamond (BCD) $ 0.193236 5.72%
  • bytomBytom (BTM) $ 0.012930 9.57%
  • energiEnergi (NRG) $ 0.413225 0.3%
%d такие блоггеры, как: